Mensa

 

Die Klassenelternsprecher haben mit dem Elternbeirat einige Themen bezüglich der Mensa besprochen. Die Zahl der Mensabenutzer ist leider gesunken, teilweise wird beklagt, dass die Qualität und die Frische des Essens nachgelassen haben und dass die Reservierung bzw. Stornierung wenig flexibel ist. Auch disziplinarische Probleme traten auf. Die Mensa ist nur teilweise in das Schulleben integriert und könnte auch für Schulveranstaltungen (z.B. Vorträge, Projektvorstellungen) stärker genutzt werden.

Der Elternbeirat hat diese Punkte mit Frau Müller, der Pächterin der Mensa und der Schulleitung mehrmals besprochen.

Die Mensa-Aufsicht wird in Zukunft durch Lehrer erfolgen. Die Lehrer sollen auch ermutigt werden, die Mensa selbst zu nutzen. Dies würde sicher das Zusammengehörigkeitsgefühl am MPG stärken. Zusammen mit der Schulleitung wird gerade ein Fragebogen erstellt, um die Zufriedenheit der Schüler, der Lehrer und der Eltern zu messen und Anregungen für eine intensivere Nutzung zu erhalten.

Nutzen Sie die Mensa, sie ist ein sehr gutes Angebot für unsere Schüler, besonders an Tagen mit Nachmittagsunterricht und viel besser als Pommes vom „Prinze“ oder McDonalds.