ExporeTUM Newsletter

Der neue Newsletter 2015/02 von ExploreTUM Schnittstelle Schule-Hochschule der Technischen Universität München ist ab sofort online unter http://www.schueler.tum.de/newsletter/#c965 u.a. mit diesen Themen verfügbar:

– Vorlesungen erleben in den Herbstferien

– Die KinderUni kommt an die TUM

– Mädels, kommt an die Uni zu Schülerinnen forschen

Der Newsletter kann auch gerne als PDF auf der Seite http://www.schueler.tum.de/newsletter/ heruntergeladen werden.

Schulnews TH Ingolstadt

Hier möchten wir Ihnnen die halbjährlich erscheinende Ausgabe der Schulnews der Technischen Hochschule Ingolstadt für das 1. Halbjahr des Schuljahres 2015/2016.

Sie enthält nützliche Informationen zur Studienwahl und –orientierung für Schüler der Oberstufe und im Abiturjahrgang. Ebenso sind für Lehrer der naturwissenschaftlichen Fächer aller Schularten interessante Fortbildungsangebote enthalten.
Auch für die Eltern und alle, die mit jungen Menschen in der Berufs-/Studienorientierung arbeiten, sind diese Informationen sicherlich wichtig und interessant!

Das Dokument können Sie hier herunterladen.

Lokführerstreik und Abitur 2015

LEV

Sehr geehrte Eltern, liebe Abiturienten!

Zur Zeit sind ja nicht nur Abiturprüfungen, es findet auch ein mehrtägiger Streik der Lokführer statt. Und nachdem einige Abiturienten normalerweise mit der Bahn in die Schule fahren, kann es da zu Problemen kommen.
Zur Information veröffentlicht der Elternbeirat daher ein Rundschreiben der Landes-Eltern-Vereinigung der Gymnasien in Bayern e.V., in dem aus einem Schreiben des Kultusministeriums an die Schulleiterinnen und Schulleiter zitiert wird.
Falls Sie davon betroffen sind, können Sie sich das Schreiben der LEV mit einem Klick auf das Bild unten anzeigen lassen.

Lokstreik und Abitur 2015

Hilfe, mein Kind sucht seinen Traumberuf! Was kann ich tun?

Sprungbrett

Das Projekt sprungbrett bayern, Bayerns größte Praktikumsbörse für Jugendliche, hat sich in den letzten Jahren verstärkt mit der Eltern-Arbeit beschäftigt und zahlreiche Veranstaltungen zu dem Thema mit Erfolg durchgeführt.
Unter dem Motto

„Hilfe, mein Kind sucht seinen Traumberuf! Was kann ich tun?“

 

Wohin geht's?

findet eine Veranstaltung statt, die Eltern und ihre Kinder beim Prozess der Berufsfindung helfen soll. Dies wird mit Hilfe von verschiedenen Unternehmen umgesetzt. So erhalten zum Beispiel die Eltern die Möglichkeit, sich entweder mit den Kindern oder ohne sie zu informieren, welche Möglichkeiten es bei den jeweiligen Unternehmen gibt und welche Anforderungen an den Nachwuchs in Zukunft gestellt werden.

04. Dezember 2014, 18:00 Uhr

Ausbildungs- und Simulator-Zentrum
der Deutschen Bahn AG
München Aubing
Aubing-Ost-Straße 70
81245 München

Begrenzte Teilnehmerzahl
Anmeldung erforderlich!

Den Flyer zur Veranstaltung können Sie hier herunterladen.

FOM München öffnet ihre Türen

FOM München

Vorbereitung ist alles – vor allem, wenn es ums Studium geht. Wie läuft ein berufsbegleitendes Studium ab? Welche Studiengänge gibt es? Und wie sieht eigentlich ein Vorlesungssaal von innen aus? Beim Tag der offenen Tür an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management München finden Sie Antworten auf Ihre Fragen. Am 29. November 2014 können sich potenzielle Studierende über die Bachelor- und Master-Programme der FOM informieren, Probevorlesungen besuchen und einen Blick hinter die Kulissen des Hochschulzentrums werfen. Das Programm im Überblick:

11:00 Uhr – Begrüßung sowie Vorstellung der FOM Hochschule und des Studienkonzeptes
11:15 Uhr – Vorstellung der Studiengänge durch Studien- und Geschäftsleitung sowie Studierende
12:00 Uhr – Mittagsimbiss, Austausch und Beratung
12:30 Uhr – Probevorlesungen à 60 Minuten:

  • Prof. Dr. Marcus Helfrich: Eine Wirklichkeit – viele Theorien
  • Prof. Dr. Gerhard Scheitler: Wie viel Mathematik steckt im Smartphone?
  • Prof. Dr. Guy Katz: Intercultural Negotiation – the unique case of Germany and Israel
  • Prof. Dr. Silke F. Heiss: Persönlichkeitspsychologie

13:30 Uhr – Offener Ausklang mit Studienberatung

Die Veranstaltung findet im FOM Hochschulzentrum München (Alte Hopfenpost, Hopfenstraße 6, 80335 München) statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen nimmt die Zentrale Studienberatung gerne unter studienberatung@fom.de oder 0800 1 95 95 95 (gebührenfrei) entgegen.

Nähere Informationen zu der Hochschule und weiteren aktuellen Hinweisen finden Sie hier.

Studienkompass

Eine Information der Landes-Eltern-Vereinigung der Gymnasien in Bayern e.V. (LEV):

Viele Eltern stehen wohl früher oder später vor der Frage, wie sie ihr Kind am besten bei der Suche nach einem passenden Beruf unterstützen können. Welche Qualifikationen werden in Zukunft gefragt sein? Welche Möglichkeiten gibt es nach dem Abitur? Was passt am besten zu meinem Kind? Eine Antwort zu finden ist oft gar nicht so leicht.

Das gemeinnützige Förderprogramm  STUDIENKOMPASS informiert und hilft jungen Menschen bei der Studien- und Berufsorientierung mit kostenlosen Informationsangeboten.

Die neue Elternbroschüre des Programms stellt die vielfältigen Wege nach dem Abitur vor, gibt Eltern Tipps für die Begleitung der Jugendlichen in die Berufswelt und wirft einen Blick auf den Arbeitsmarkt der Zukunft.

Nähere Informationen finden Sie unter www.studienkompass.de

Studienkompass

Bildungspolitik in Bayern

Bildungspolitik ist eine der wichtigsten Länderaufgaben, aber auch für die Wirtschaft hat Bildung eine zentrale Bedeutung, denn nur wer in die Ressource Bildung gezielt investiert, kann in Zukunft den Bedarf an Fachkräften decken und langfristig den individuellen und gesellschaftlichen Wohlstand sichern.
Ein Jahr nach der Landtagswahl wird die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. vbw bei unserer Veranstaltung mit politischen Entscheidungsträgern den Fragen nachgehen, wie sich das Bildungssystem in Bayern seither entwickelt hat und welche Zwischenbilanz der laufenden Legislaturperiode gezogen werden kann.

Dazu lädt die vbw Sie

am 12.November 2014
um 18:00 Uhr
ins Hotel Courtyard by Marriott Munich City East
Orleansstraße 81, 81667 München

ein, um mit Vertretern aus der Regierung und der Landtagsopposition über die Herausforderungen und Ziele der bayerischen Bildungspolitik zu diskutieren: von der Vorschule über die Schule und Hochschule bis zur betrieblichen Aus- und Weiterbildung.

Bildungspolitik in Bayern

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist bis zum 10. November 2014 erforderlich.