Die LEV informiert: Rundschreiben: 14 Seiten KM-Schreiben in 2 Seiten erklärt

Liebe Mitglieder der LEV,

die derzeit hohen Inzidenzzahlen haben zu einer Verschärfung der Maßnahmen zum Infektionsschutz an den bayerischen Schulen geführt. Wir haben Ihnen in unserem Rundschreiben RS 25-2021 das (14-seitige) kultusminsterielle Schreiben die wichtigsten Punkte zusammengefasst (2 Seiten):

  • 3G-Regelung für für externe Personen 
  • Schülerfahrten und Schulveranstaltungen
  • Sport- und Musikunterricht

Das Rundschreiben steht unter dem Link

Um Ihnen einen schnelleren Zugang zu ermöglichen, funktioniert der Link nun ohne Einloggen!

Kursangebot zur Abiturvorbereitung im Dezember und Weihnachtsferien der JVHS #Postkorb

in den aktuellen Kursen der JVHS und während der Weihnachtsferien unterstützt die JVHS bei der Vorbereitung aufs Abitur in Mathe, Deutsch und Englisch.

Und wer sich am PC fit machen möchte, kann sich in Excel einarbeiten oder im Coding mit Scratch probieren.

Aktueller Corona-Hinweis: in reinen Schülerkursen, also allen Abiturvorbereitungskursen, reicht der Schülerausweis für die Teilnahme aus. In gemischten Gruppen wie z.B. in EDV- oder Kreativkursen greift die 2G-Regel.

Wir würden uns freuen, wenn Sie die Kursankündigung an die Eltern sowie die Schülerinnen und Schüler weitergeben. Vielen Dank!

Herzliche Grüße

Ihr Team der Jungen Volkshochschule 

——————————————————————————–

Münchner Volkshochschule GmbH

Programmbereich Mensch – Gesellschaft – Politik

Einsteinstraße 28, Raum B 1.25

81675 München

Postanschrift: Postfach 80 11 64 
81611 München  

Tel.: (089) 48006-6784 
E-Mail: jvhs@mvhs.de 

Internet: www.mvhs.de 

Impfaktionen für Schüler in der näheren Umgebung des MPGs

Der Elternbeirat möchte zusätzlich zum Appell des ESIS Schreiben vom 19.11. , in dem unsere Bitte zur freiwilligen Testen der 2G-Schüler, veröffentlicht wurde, folgende weitere Bitte an die Schulgemeinde des MPGs richten:

Das Impfen ist noch wichtiger für die Solidarität, als dass sich geimpfte Schüler testen lassen. 
Seit Mitte August gibt es eine STIKO Empfehlung für die Impfung ab 12 Jahren. Zeitlich hätten damit alle ab 12 Jahren mittlerweile schon längst geimpft sein können.
Dennoch sind in vielen Klassen noch immer sehr viele Kinder ungeimpft.
Gerade an einem v.a. naturwissenschaftlich ausgerichteten Gymnasium erhoffen wir uns von den Schülern und von den Eltern, welche diese Schule mit ausgesucht hatten, die entsprechende Einsicht und nachholen der Aktion.

Wir bitten aus Solidarität, das die Ungeimpften das Versäumte baldmöglichst nachholen.

Die passende Gelegenheiten bieten sich ortsnah durch die Impfaktion im Sportverein in Laim:

Diese Aktion ist auch aufgelistet unter vielen weiteren Adressen:

https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Referat-fuer-Gesundheit-und-Umwelt/Infektionsschutz/Neuartiges_Coronavirus.html#sonderaktionen_3

Weitere Impfmöglichkeiten werden aufgelistet bei:

https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Referat-fuer-Gesundheit-und-Umwelt/Infektionsschutz/Neuartiges_Coronavirus.html#impfzentrum–auenstellen_2

Sie helfen uns allen, die Adventszeit und Weihnachtsferien zu einer schönen Zeit zu retten.

Danke!

Pressemitteilung der BayDV & LEV & BPV

Eltern, Schulleitungen und Lehrkräfte sind sich einig: Ein Schönreden der Lage an den Schulen hilft nicht!

Die LEV informiert: Rundschreiben: Maskenpflicht nach den Allerheiligenferien

die LEV hat die Beschlüsse des Bayerischen Ministerrats zum ‚Schulbetrieb nach den Allerheiligenferien‘ zur Verfügung gestellt und im eigenen Rundschreiben RS 23-2021 zusammengefaßt.

Schülerkurse am 17.11. (Buß & Bettag) und das November-Kursprogramm der JVHS #Postkorb

Die JVHS schickt in den Postkorb:

Liebe Schüler und Eltern,

heute möchten wir Sie gern auf unser aktuelles Kursangebot im November aufmerksam machen.

Am unterrichtsfreien Buß- und Bettag können sich die Schülerinnen und Schüler beispielsweise Tipps für Hausarbeiten und Referate holen. Außerdem im Programm sind EDV- und Programmierkurse genauso wie Modedesign oder ein Walderlebnis-Tag zur Holzverarbeitung.

Vielen Dank dafür!

Herzliche Grüße
Ihr Team der Jungen Volkshochschule 

——————————————————————————–
Münchner Volkshochschule GmbH

Programmbereich Mensch – Gesellschaft – Politik
Einsteinstraße 28, Raum B 1.25
81675 München

Postanschrift: Postfach 80 11 64 
81611 München  
Tel.: (089) 48006-6784 
E-Mail: jvhs@mvhs.de 
Internet: www.mvhs.de 

Berichte über ‚Squid Game‘ in der Süddeutschen Zeitung

Liebe Eltern,

die zwei Artikel in der Süddeutschen Zeitung über die zur Zeit gehypte Netflix-Serie ‚Squid Game‘ sei Ihnen dringend ans Herz gelegt.

Es wird leider nirgends erwähnt, daß diese Serie in TikTok – ohne Alterbeschränkung – in 3 Minuten-Blöcken für alle Kinder, die Tiktok nutzen dürfen, auch verfügbar ist.

3. November 2021, 20:48 Uhr

Wissenschaft:“Ich töte dich“ – Kita-Kinder spielen „Squid Game“ nach

3. November 2021, 11:09 Uhr

Wissenschaft:“Squid Game“: Warum Eltern Verbote aussprechen sollten

Der Elternbeirat wünscht noch schöne Herbstferien.

Claus Schopf zum 2. Vorsitzenden der LEV gewählt

Am Samstag 9.10.21 fand im Erasmus-Grasser-Gymnasium, nach 2 Jahren Pause, die Mitgliederversammlung der LEV (Landes-Eltern-Vereinigung der Gymnasien in Bayern) in Präsenz statt.

Zu Beginn der Veranstaltung hielt der Bayerische Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo eine Rede und beantwortete im Anschluß kurz ein paar Fragen aus den Reihen der 120 von 200 Vertretern der Elternbeiräte aus ganz Bayern.

Seit Jahren hat sich Herr Claus Schopf intensiv als Mitglied des Elternbeirats des MPG und mit mehreren Anträgen beim LEV für die Belange unserer Kinder eingesetzt. Ebensolange ist er in mehreren Gremien des LEV aktiv gewesen, wie Delegierter in der ARGE München (Arbeitsgemeinschaft der Elternbeiräte an den Gymnasien Münchens und Umgebung), war dessen Delegierter in der LEV und er engaierte sich in der Antragsskommision für die Mitgliederversammlung der LEV.
Um noch mehr bewirken zu können, bewarb er sich um einen Platz im LEV-Vorstand, weil zum Schuljahresbeginn 6 von 12 Vorständen ausgeschieden waren, da ihre Kinder mit dem Abitur die Gymnasien verlassen haben.
Wegen dieser Kandidatur übergab Claus Schopf Ende letzten Schuljahres den Vorsitz unseres Elternbeirats, mit Zustimmung aller Mitglieder, an Peter Birett.
Gleich im ersten Anlauf wurde er zum 2. Vorsitzenden der LEV gewählt.

Der Elternbeirat gratuliert sehr herzlich.

Wie erfolgreich die unter seiner Federführung eingereichten Anträge des MPG waren, zeigt die Statistik:
In den weiteren 3 Stunden wurden 26 Anträge abgestimmt, der überwiegende Teil mit sehr klaren Mehrheiten. 7 dieser Anträge kamen von Elternbeirat des MPG, von denen 6 als Arbeitsauftrag an den Vorstand positiv verabschiedet wurden, und jetzt in Richtung bayerisches Kultusministerium vermittelt werden sollen.
Das wird nun eine der Aufgaben von Herrn Schopf, dem Mitautor dieser Anträge, sein.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Schülerinnen und Schüler und an die Elternbeiräte des Erasmus-Grasser-Gymnasiums für die super Organisation dieser Versammlung.

Computational Thinking Workdays

endlich wieder ein Veranstaltung für Schüler*innen in Präsenz:

In den Herbstferien, vom 02. – 03.11.2021
Für Schüler*innen der 7. bis 9. Klassen
 
Bei den Workdays erfahren die Schüler*innen,
– wie wichtig Computational Thinking ist,
– wie das eigene Denken Maschinen beeinflussen kann,
– wie eine Mensch-Roboter-Kollaboration aussieht,
– welche Kompetenzen in Zukunft gefragt sind,
– Teamwork über räumliche Grenzen hinaus
– und sie erhalten spannende Inputs von Expert*innen.

Was erwartet die Teilnehmer*innen::
– Arbeit mit 4-Achs- und Radrobotern
– Teamarbeiten mit anderen Standorten über Online-Plattformen und Fernzugrifftools

Weitere Informationen und Bewerbung unter: https://www.tezba.de/projekte/computational-thinking/termine-und-anmeldung-2021/

Bewerbungsschluss 17.10.2021

Das Projekt richtet sich an Schüler*innen der 7. – 9. Klassen. Vorkenntnisse sind nicht vonnöten.

Die Teilnahme an den Computational Thinking Workdays ist kostenlos. Die Kosten für die Verpflegung während des Tages werden von Veranstalter übernommen. Lediglich die An- und Abreise muss selbst organisiert werden.
Die Veranstaltung wird mit einem Hygienekonzept unter Einhaltung der 3G-Regelung durchgeführt.

Starthilfe für die 12. Klasse – Kursprogramm der JVHS #Postkorb

Aus dem Postkorb:

Liebe Eltern und Elternbeiräte,

mit Beginn des neuen Schuljahres startet auch das Herbst/Winter-Programm der Jungen Volkshochschule für Jugendliche.

Neben Kreativkursen und politisch-ökologischen Diskussionen ist natürlich auch wieder ein breites Kursangebot zur Vorbereitung aufs Abitur geplant.

Wir beginnen im Oktober mit 2 Kursen für die W-Seminararbeit. Und für alle, die im Fach Mathematik noch Starthilfe benötigen, steht demnächst ein Wochenendkurs auf dem Programm.

Für diejenigen, die bereits im Nebenjob ein eigenes kleines Gehalt bekommen, ist unser Kurs „Finanztipps für Berufseinsteiger*innen“ interessant.

Wir freuen uns, wenn Sie die Kursinfos im Anhang an die Eltern und die Schülerinnen und Schüler weitergeben.

Vielen Dank!

Herzliche Grüße

Ihr Team der Jungen Volkshochschule


Münchner Volkshochschule GmbH

Programmbereich Mensch – Gesellschaft – Politik

Einsteinstraße 28, Raum B 1.25

81675 München

Postanschrift: Postfach 80 11 64
81611 München

Tel.: (089) 48006-6784
E-Mail: jvhs@mvhs.de

Internet: http://www.mvhs.de

Immer auf dem neuesten Stand! Wählen Sie aus über 30 maßgeschneiderten Newslettern.

Die neue MVHS-App – Ihre Volkshochschule immer dabei!

Willkommen im neuen Schuljahr 2021/2022

Liebe Eltern, liebe Schüler:innen,
liebe Leher:innen und Schulverwaltung,

im Namen des Elternbeirates begrüße ich Sie/Euch im neuen Schuljahr am Max-Planck-Gymnasium, Pasing.

Wir hoffen, daß die Schulfamilie wieder zur Normaliät im Unterricht, in Konzertaufführungen und Schulfesten zurückfinden wird.
Im Bereich ‚Vorträge für Eltern‘ bitten wir um Vorschläge und Kontaktadressen möglicher Referenten.

Der Elternbeirat freut sich auf Feedback und Anregungen über info@ebmpg.com und eine breite Zusamenarbeit mit Eltern und Klassenelternsprecher:innen, Schulleitung und Verwaltung.

Der Elternbeirat

%d Bloggern gefällt das: